Primavera 1949. In Maremma sboccia un fiore: Nomadelfia

Frühling 1949. In der Maremma blüht eine Blume: Nomadelfia

Am 21. März 1949 zog Nomadelfia von Fossoli di Carpi nach Maremma, wo es sich noch heute befindet. Das Gebiet wird von der Gräfin Maria Giovanna Albertoni Pirelli gestiftet, die so an Nomadelfia gebunden ist, dass sie als "ihre fünfte Tochter" gilt. Die anfängliche Begeisterung von ...
Festa della donna: un cammino verso il rispetto e la dignità

Frauentag: ein Weg zu Respekt und Würde

Der 8. März markiert seit mehr als einem Jahrhundert den Frauentag. Die Wurzeln dieses Festivals liegen in den sozialen Ungleichheiten, die immer die Beziehung zwischen Männern und Frauen geprägt haben. Es wurde viel Straße zurückgelegt, aber es bleibt noch viel zu tun ...
Esercizi spirituali. Una sosta per rinnovare l’impegno

Spirituelle Übungen. Ein Stopp, um das Engagement zu erneuern

Die spirituellen Übungen für die Bevölkerung von Nomadelfia fanden zwischen Januar und Februar zum Thema "Lasst uns gemeinsam auf den Spuren Christi wandeln" statt. Die Jüngeren hatten die Gelegenheit, ein paar Tage in den Bergen im Cimone Village der "Opera ..." zu verbringen.