Nomadelfia e Mvimwa. Una nuova pagina nel cammino insieme

Nomadelfia e Mvimwa. Una nuova pagina nel cammino insieme

Sabato 9 novembre una rappresentanza di Nomadelfia si recherà in Tanzania per valutare le modalità della presenza in loco di un gruppo di famiglie per alcuni anni. I rapporti con il monastero benedettino di Mvimwa sono iniziati nel 2016 con la visita dell’abate Denis...
Non abituatevi a vedere il bene

Non abituatevi a vedere il bene

Il bene è sempre nuovo, sempre fresco. È importante nella vita quotidiana saperlo vedere, apprezzare e cogliere come un dono. Questa frase del vangelo di Matteo che ci ha ricordato, incontrandoci, il vescovo di Rimini mons. Francesco Lambiasi, può essere la sintesi...
Difendiamo la Vita!

Lasst uns das Leben verteidigen!

Für das Leben ist das die Würde des Menschen von der Empfängnis bis zum natürlichen Tod. Nomadelfia schließt sich der Verwirrung und Besorgnis der italienischen Kirche über das Urteil des Verfassungsgerichts an, das zur Unterstützung von Selbstmord führt, und teilt die Worte, dass ...
Studiare per essere utili all’umanità

Lernen, um der Menschheit nützlich zu sein

Mit dieser Meditation von Don Zeno wollen wir gemeinsam über den Wert der Schule nachdenken und wünschen allen einen guten Start ins Schuljahr! "Hier geht es darum zu lernen, zu leben und nicht nur zu lernen, denn es gibt Männer, die gelernt haben und Dinge tun ...
Da Roma a Loreto, sui passi di Maria

Von Rom nach Loreto, auf den Spuren Mariens

Die Jugendlichen von Nomadelfia haben ihre Forschungs- und Entscheidungsreise für ihr Leben im Heiligtum der Madonna von Loreto abgeschlossen. Wenn Christus uns ruft, als Brüder zu leben, warum sollten wir dann nicht akzeptieren, dass wir es wirklich realisieren können? Also 30 junge Leute haben ...
Gratuitamente avete ricevuto, gratuitamente date

Sie haben kostenlos erhalten, geben Sie kostenlos

Es war der Segen des Bischofs von Rimini, Francesco Lambiasi, der die Tänze auf der Piazza Adamello aufführte, ein Abend, der von rund 800 aufmerksamen und engagierten Menschen begleitet wurde. "Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, bin ich bei ihnen", erinnerte er die Tänzer, die ...