Wie wir leben

Nomadelfia beizutreten bedeutet, einen Lebensstil zu wählen, der unsere Wertentscheidungen bei allem, was wir tun, widerspiegelt. Nomadelfia ist eine Berufung, die sich in der Runde engagiert: im Familienleben, in wirtschaftlichen Beziehungen, in der allgemeinen und beruflichen Bildung. Gemeinschaftsstrukturen sollen uns helfen, diese zugrunde liegende Kohärenz zwischen Denken und Handeln zu erreichen.

wir teilen alles

Um das Prinzip der christlichen Armut im persönlichen, familiären und sozialen Bereich zu verwirklichen, entscheidet sich Nomadelfia für den gemeinschaftlichen Besitz. Wir bemühen uns um eine gerechte Güterverteilung. Wo geteilt wird, vermehrt sich vieles: wir legen die Bedürfnisse aller zusammen und kümmern uns um deren Befriedigung für alle.

„Vater, was mir gehört, gehört dir, deins gehört mir. Mögen sie in der Einheit vollkommen sein, damit die Welt weiß, dass du mich gesandt hast "(Joh 17,21)