Eine Gruppe von Pilgern der Evangelisierungsschule Jeunesse Lumière war Gast von Nomadelfia. Hier ist ihr Dank.

Wir sind hier als kleine arme Leute angekommen und Sie haben uns wie Könige begrüßt! Sie haben uns reichlich gefüttert, Sie haben sich um uns gekümmert, 1 Mal, 2 Mal, 3, 4, 5 Mal zum Arzt gebracht! ... mit Geduld und Freundlichkeit haben Sie uns nicht als Fremde behandelt, sondern als Brüder und Schwestern. Die Art, wie du lebst, ist das Wort Gottes in Aktion. Dein Leben in Nomadelfia hat alle Selbstsucht aus deinen Herzen entfernt (gesegnet sind die Reinen im Herzen, weil sie Gott sehen werden). Vielen Dank für Ihr Zeugnis der brüderlichen Liebe, der einfachen Freude, des totalen Teilens, da Christus alles gegeben hat, Sie alles gegeben haben, Ihr Leben alles gegeben ist.

Wir haben diese Woche alles von dir bekommen. "Alles, was du dem Geringsten von dir angetan hast, hast du mir angetan." Wir haben wundervolle Momente der Einfachheit in Ihrer Firma verbracht und mit Ihnen allen, schönen und strahlenden Frauen, das Gemüse geschnitten. Das Lächeln Ihrer Kinder hat unsere Herzen geheilt und offenbart die Schönheit des kleinen Jesuskindes.

Ihre Großzügigkeit ist ein Beispiel für Demut und Liebe, zu der wir inspiriert werden müssen und wollen. Wir haben nicht viel zu bieten, um Ihnen für das zu danken, was wir erhalten haben, aber seien Sie sicher, dass Sie jeder in unseren Gebeten, in unseren Herzen sind und dass wir uns als Geschenk des Himmels in der Erinnerung an unseren Übergang hierher halten! Sei gesegnet, erfüllt von Gnade. Du bist ein Licht in der Welt. Die Welt braucht dich, Gott braucht dich. Danke für dein Ja!

Jeunesse Lumière, Juni 2019